Einer für den anderen. Für ein gemeinschaftliches Miteinander spendet Freezone seine Handcremes an die Tageststätte für Frauen – Oase.

Manchmal ist es einfach an der Zeit zuzuhören, sich auszutauschen und dem anderen mal sein Ohr zu leihen. Dann erfährt man, was der andere braucht und wie man ihm etwas Gutes tun kann. In diesem Sinne waren unsere Vereinsmitglieder bei Freezone, einer Einrichtung, die Jugendliche unterstützt, die auf der Straße leben. Das ist Networking. Einer für den anderen. Für ein gemeinschaftliches Miteinander spendet Freezone seine Handcremes an die Tageststätte für Frauen – Oase. Wir von KPM waren der Bote:)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.